Schuljahr 21/22   

 


27.6. - 9.8.2022

 


 

 

Besuch der Freilichtbühne in Schloss Neuhaus


Am 21.06.2022 fahren wir zur Freilichtbühne nach Schloß Neuhaus, um das Stück Die kleine Hexe zu sehen. Der Unterrichtsbeginn ist wie immer um 8.00 Uhr. Alle Klassen fahren um 8.15 Uhr an der Schule mit dem Bus ab. Den Rückweg legen einige Klassen zu Fuß, andere wieder mit dem Bus zurück. Hierüber informiert Sie die jeweilige Klassenlehrkraft. Die Kinder benötigen an dem Tag keinen Tornister! Denken Sie aber bitte an einen Rucksack mit Frühstück, an Sonnenschutz für ihr Kind und an geeignetes Schuhwerk.

Die kleine Hexe, deren sehnlichster Wunsch es ist, mit den großen Hexen auf dem Blocksberg herumfliegen zu dürfen, lebt mit ihrem sprechenden Raben Abraxax in einem kleinen, windschiefen Häuschen im Wald. Beim Versuch, sich in der Walpurgisnacht unerlaubt den Hexen anzuschließen, wird sie entdeckt und ihr Besen zur Strafe verbrannt, es wird ihr aber in Aussicht gestellt, an der nächsten Walpurgisnacht teilnehmen zu dürfen, falls sie es bis dahin zu einer guten Hexe gebracht habe. Nun bemüht sich die kleine Hexe ein Jahr lang, gute Taten zu vollbringen. Als sie sich wieder beim Hexenrat meldet, stellt sich jedoch heraus, dass nach Auffassung des Hexenrats eine "gute" Hexe böse zu sein hat. Also soll sie bestraft werden! Doch die kleine Hexe ist nicht nur lieb, sondern auch sehr schlau! Ihr werdet schon sehen!


 

Elternbrief vom 20.6.2022


Aufgrund eines unvorhersehbaren hohen Krankenstandes müssen wir die Planungen für morgen etwas verändern: Nach dem Theaterstück werden ALLE KLASSEN mit dem Bus zur Schule zurück fahren und der allgemeine Unterrichtsschluss ist um 11.30 Uhr. OGS und BGS werden im Anschluss regulär geöffnet sein. Falls Ihr Kind/ Ihre Kinder nicht die OGS oder BGS besuchen und nicht um 11.30 Uhr nach Hause gehen können, schicken Sie bitte eine kurze Mail. Wir werden die Kinder dann bis zum regulären Unterrichtsschluss in der Schule betreuen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
 


 

10.6.2022 Amtseinführung Verena Steudel, Zeugnisausgabe am 22. bzw. 23.6.


Liebe Eltern der Karlschule,

Am
15.06.2022, findet ab 11 Uhr die Amtseinführung unserer Konrektorin Verena Steudel statt. Der Unterrichtsschluss ist daher für alle Klassen bereits um 11.30 Uhr.


Die
Zeugnisausgabe erfolgt für die Jahrgänge 1-3 am Mittwoch, den 22.06.2022. Gelegenheit für ein Gespräch bei Verständnisfragen gibt es nach Anmeldung am 23.06.2022. Die Zeugnisausgabe für den Jahrgang 4 erfolgt am letzten Schultag, dem 24.06.2022. Der allgemeine Unterrichtsschluss ist dann um 10.45 Uhr.


 


 

Neuerungen im Schulschwimmen


Ihr Kind erhält seit diesem Schuljahr die Möglichkeit, nach dem "Niveaustufen-Konzept zum Sicher Schwimmen Können" unterrichtet zu werden. Dieses neue Konzept ist auf vielfältige Erlebnisse mit dem Element Wasser und die Sicherheit am und im Wasser ausgerichtet, so dass sich daraus besondere Entwicklungsmöglichkeiten für ihr Kind bieten.

Durch den Schulschwimmpass wird die Möglichkeit eröffnet, den Könnensstand abzubilden. Somit erhalten nicht nur die Kinder, sondern auch Sie als Eltern eine aktuelle Rückmeldung. Zu dem motiviert der Schulschwimmpass die Kinder, die nächst höhere Niveaustufe zu erreichen. Die vier Niveaustufen sind durch eine einfache Symbolik und einheitliche Farbgebung leicht verständlich. Der Leistungsstand wird kontinuierlich dokumentiert und mit dem Schulschwimmpass nachgewiesen.
 


 

7.6. / 8.6.2022 Besuch des SCP 07


Mit den Jahrgängen 1 + 2 besuchen wir am 7.6.2022 des SCP 07. Mit den Jahrgängen 3 + 4 geht es dann am 8.6.2022 ins Station.

 

 


 

04.04.2022 Aufhebung der Maskenpflicht


In NRW soll möglichst bald wieder ein Schul- und Unterrichtsbetrieb ohne größere Einschränkungen möglich sein. Die Landesregierung hat die im neuen Infektionsschutzgesetz angelegte Möglichkeit einer Übergangsregelung genutzt. So ist für Lehrkräfte sowie für Schülerinnen und Schüler das Tragen einer Maske seit dem 4. April nicht mehr verpflichtend. Dennoch liegt die 7-Tages - Inzidenz in NRW nach wie vor sehr hoch und es sollte noch oberstes Ziel sein dafür Sorge zu tragen, dass sich möglichst wenig Menschen weiter infizieren. Hierzu kann jede*r persönlich und im Schulumfeld durch besonnenes Verhalten beitragen. Die Testungen laufen noch bis zu den Osterferien unverändert weiter.

 



Elternbrief vom 17.2.2022

 

28.02.2022 Aufhebung des Testpflicht für immunisierte Personen und Änderung des Testverfahrens


Ab dem 28.2. wird die Testpflicht für bereits immunisierte Personen sowie die Teststrategie an den Grundschulen in NRW verändert. Ausführliche Infos entnehmen Sie bitte dem nebenstehenden Elternbrief. Bei Fragen melden Sie sich bitte per E-Mail an uns.

 



Mail des MSB

 

17.2.2022 Landesweiter Unterrichtsausfall wegen schwerer Sturmböen


Soeben erreichte uns die folgende Mail des MSB. Bitte schicken Sie ihre Kinder morgen auf keinen Fall zur Schule und geben diese Nachricht an andere Eltern weiter. Eine Notbetreuung findet nicht statt, OGS und BGS sind geschlossen.
 

 


Neue Infos zur Lollitestung
Elternbrief vom 20.1.2020

Quarantäne und häusl. Isolation
Elternbrief vom 28.1.2020

 

28.01.2022


Im Anhang finden Sie die neuesten Informationen. Bitte beachten Sie die derzeit geltenden Fristen für Quarantäne oder häusliche Isolation, falls Sie betroffen sind. Bei Änderungen informieren wir Sie zeitnah!

 


 

17.01.2022


Am Freitag, den 28.01.2022, findet die Ausgabe der Halbjahreszeugnisse für die Klassen 3 und 4 statt. An diesem Tag haben ALLE Kinder um 10.45 Uhr Unterrichtsschluss.

Am Dienstag, den 01.03.2022, findet unser zweiter pädagogischer Ganztag statt. An diesem Tag bilden wir als Kollegium uns intern fort. Für die Schülerinnen und Schüler bedeutet dies, dass kein Unterricht stattfindet. Sie erhalten aber Aufgaben zur Bearbeitung.

An beiden Terminen werden OGS und BGS geöffnet sein. Für den Ganztag wird es im Vorfeld eine Bedarfs-abfrage des Elternvereins geben. Am Tag der Zeugnisausgabe öffnet die OGS um 10.45 Uhr.

 




Elternbrief vom 6.1.2022

 

06.01.2022 Neue Infos zum Umfang der Testpflicht


Liebe Eltern der Karlschule,

ich wünsche Ihnen, Ihren Kindern und Familien ein frohes neues Jahr! Sie haben sicherlich bereits Informationen zur Beschulung aus der Presse erhalten.

Die wichtigsten Informationen sind, dass wir regulär in Präsenz mit der erweiterten Testung starten und dass an dieser Testung auch alle immunisierten Personen teilnehmen müssen. Da die Informationen umfangreich sind, leite ich Ihnen die Mail des MSB weiter, die im nebenstehenden Elternbrief enthalten ist.  

Herzliche Grüße,

Anna Freund
-Schulleiterin-

 



zum Vergrößern anklicken

 

"Briefe gegen die Einsamkeit"


Da der diesjährige Karlschulbasar für die Brasilieninitiative „Avicres“ pandemiebedingt erneut abgesagt wurde, hat sich die Schulgemeinschaft etwas Besonderes einfallen lassen. Ähnlich dem Projekt „Briefe gegen die Einsamkeit“ haben in den vergangenen Wochen alle Karlschulkinder fleißig gebastelt, gestaltet und geschrieben. Entstanden sind wunderschöne Weihnachtskarten (fast 300!!!), die Paderborner SeniorInnen in verschiedenen Einrichtungen eine Freude bereiten sollen. Nebenbei haben Eltern diese Karten mit einem Geldbetrag für Avicres unterstützt, so dass die Karten sogar „doppelt“ helfen!  Am vergangenen Montag haben drei Erstklässler stellvertretend für ihre MitschülerInnen über 70 Karten zum Tagespflegehaus St. Kilian gebracht. Besonders interessant: Drei der vier Senioren auf dem Bild haben auch die Karlschule vor vielen Jahren besucht und erzählten den Kindern von ihren Erlebnissen. Die übrigen 230 Karten erreichen in diesen Tagen noch den Westphalenhof, das Haus St. Veronika, das Haus St. Antonius, das Vincenz-Altenzentrum sowie das Demenzzentrum Haus St. Antonius!

 


 

01.12.2021 Maskenpflicht wieder im gesamten Schulgebäude


Ab morgen gilt wieder im gesamten Schulgebäude die Maskenpflicht. Auch am Sitzplatz und in der OGS und Betreuung müssen alle Anwesenden wieder eine Maske tragen. Lediglich auf dem Außengelände braucht es keiner Maske. Falls Sie die Mail des Ministeriums nachlesen möchten, hier der Link.

 

 


 

29.10.2021 Infos zur veränderten Maskenpflicht und zum Karlschulbasar


Im Anhang finden Sie Informationen zur veränderten Maskenpflicht und zum Karlschulbasar.

Elternbrief 211029_Masken

Elternbrief 211029_Basar
 

 




   Schulführung
    

 

Schulführung und Schulanmeldung für Lernanfänger


1. Herzliche Einladung zu Schulführungen vom 04.-07.10.2021. Wie Sie der Einladung im Anhang entnehmen können, freuen wir uns Ihre Kinder und Sie bei uns zu begrüßen und uns vorzustellen. Falls Sie keine Führung vor Ort wünschen, hier der Link zu unserem virtuellen Rundgang: https://scandric.net/Tour_Karlschule/

2.
Die Schulanmeldung vom 02.-05.11.2021. Sie erhalten in der nächsten Zeit Post vom Schulverwaltungsamt der Stadt Paderborn mit allen nötigen Informationen. Falls Sie bei uns anmelden wollen, kann dies nur mit Termin geschehen. Bitte vereinbaren Sie den Termin telefonisch unter 05251/ 25214.

 


 

20.08.2021 Verwirrung um Schülerausweise als Testnachweis


Uns erreichen zahlreiche Anfragen zur Ausstellung von Schülerausweisen, da dieser ab 20.8.2021 als eines der 3G ausreichen soll.

Die meisten Grundschulen stellen keine Schülerausweise aus, da dies laut Erlass des Ministeriums vom 23.05.1997 erst ab Klasse 5 die Regel sei soll. Auf verschiedenen social media Profilen erklärt das Land NRW, dass die Vorlage eines Schülerausweises für Jugendliche ab 15 Jahren gelten soll, da Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren schulpflichtig sind und somit grundsätzlich als getestete Personen gelten.


 

19.08.2021 Ergänzungen zum Schulbetrieb


Vorgehen bei Risikokontakten innerhalb der Schule

Elternbrief 18.08.2021



 

 


 

18.08.2021 Schulstart zum neuen Schuljahr


I
ch begrüße Sie und Ihre Kinder herzlich im neuen Schuljahr. Wir freuen uns sehr auf das Wiedersehen morgen und hoffen auf einen möglichst normalen Ablauf.

Herzliche Grüße,

Anna Freund
-Schulleiterin-

Anleitung Lolli-Tests       Erlass MAGS Einführung flächendeckender PCR-Pooltests       Elternbrief 17.08.2021