Klasse 4a                                          

 

 

Am 11.3.2014 waren wir bei wunderschönem Wetter im Baumhaus in Neuenbeken. Wir haben viel über die Tiere im Wald gelernt: z.B. wie sie sich tarnen, wie sie sich gegenseitig warnen und wie wir Menschen erkennen können, welches Tier an welchem Ort war.

Aufregend war auch das Ertasten von Wald- und Tiergegenständen in den Fühlkästen. Zum Schluss haben wir noch im Wald gespielt. Um 12.15 Uhr sind wir dann mit dem Bus wieder zurück zur Karlschule gefahren.

 


 



Hasi Palau!

Endlich war es wieder soweit: Am 27. Februar 2014 haben wir in der Karlschule Karneval gefeiert. Zuerst haben die Lehrer und Lehrerinnen in der Turnhalle das Märchen „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ aufgeführt. Das war lustig, aber auch spannend.

Danach haben wir in der Klasse mit vielen Spielen und Musik weiter gefeiert. Alle Kinder haben sich toll verkleidet. Es gab auch wieder ein leckeres, buntes Büfett, an dem wir uns immer wieder gestärkt haben. Schade, dass die Party mittags vorbei war!

Das letzte Foto kannst Du durch Anklicken vergrößern!

 


 

Am 13.12.2013 bekamen wir Besuch von einem „echten“ Künstler: Manfred Webel ! Zuerst zeigte er uns einige seiner Kunstwerke: einen Eiskratzer, der auch ein Nassrasierer sein konnte, ein Kuschelbiest, dass wir gerne alle als Kuschelkissen mit nach Hause genommen hätten und eine rote Figur, die wie ein Puzzleteil aussah.

Dann erklärte uns Herr Webel, dass wir -alle Schüler und Schülerinnen der Karlschule- die Möglichkeit bekommen, unser Schulgelände mit drehbaren „color drops“ zu verschönern. Als Material für diese „Farbtropfen“ wird Plexiglas benutzt.

Wir untersuchten dieses besondere Glas und entdeckten, dass es sehr hart, lichtdurchlässig und vor allem nicht zerbrechlich ist. Nun suchte sich jeder von uns einen Partner und formte diesen zu einem „Drop“. Das war natürlich nicht schwer, aber den Partner dann auch noch drehbar zu machen… !

 

Anschließend zeichnete jeder von uns seinen eigenen „Drop“. Herr Webel fand unsere Ideen alle toll. Er nahm die Entwürfe mit nach Hause und muss sich jetzt entscheiden, welche Vorlage er verwendet.

 


 

 

Waffelmittwoch

Am 25.09.2013 fand der erste Waffelmittwoch im neuen Schuljahr statt. Die Kinder und Eltern der Klasse 2a haben zu Hause den Teig vorbereitet und in der Schulküche fast 300 Waffeln gebacken.

In der Pause roch es in der ganzen Schule so lecker, dass einige Kinder gar nicht auf den Schulhof gehen wollten. Als es endlich schellte, bildeten sich auf allen Etagen schnell lange Schlangen beim Waffelverkauf.

Jeweils drei Kinder und eine Mutter haben im Team die Waffeln mit Puderzucker bestreut und an die Kinder verteilt. Das hat super geklappt! Vielen Dank für die tolle Unterstützung!!

 


 

 

21.09.2013 - Klassenfest

Am Samstag, den 21.09.2013 haben wir auf dem Schulhof der Karlschule unser Klassenfest gefeiert. Es sind viele Kinder mit ihren Eltern und Geschwistern gekommen, auch Frau Oeltjen und Frau Tölle waren da.

Am Anfang haben alle Kinder der Klasse 2a ein englisches Begrüßungslied gesungen. Das klang richtig toll und laut auf dem Schulhof.

Anschließend haben wir gegen die Eltern Völkerball gespielt. Das Spiel dauerte sehr lange, weil die Eltern ziemlich gut waren – aber zum Schluss haben doch wir Kinder gewonnen!

Nach einer Stärkung am leckeren Büfett haben wir noch viel Fußball gespielt, auf dem Klettergerüst geturnt, gehangelt und geschaukelt sowie im Sand gebuddelt. Alle hatten dabei viel Spaß und die Zeit verging total schnell!

Wir freuen uns schon auf unser nächstes Fest!

 


 

 

September 2013

Jetzt sind wir schon in der 2. Klasse!!!

Im Moment sind wir 23 Kinder, davon 13 Mädchen und 10 Jungen.

Bei unserer Klassenlehrerin Frau Oeltjen haben wir Deutsch, Sachunterricht, Englisch und Religion. Frau Tölle unterrichtet Mathematik, Kunst, Sport und Schwimmen. Außerdem haben wir noch Musik bei Frau Bernhardt.

Wir freuen uns alle auf ein neues spannendes Schuljahr zusammen!

 


 

 

11.06. 2013 - Grünes Klassenzimmer

Wir, die Klasse 1a, haben am Dienstag, dem 11.06.2013 einen Ausflug in das „grüne Klassenzimmer“ gemacht. Wir fuhren mit dem Bus nach Schloß Neuhaus. Schon die Busfahrt war ziemlich aufregend. Dann ging es weiter zum Landesgartenschaugelände auf den dortigen Spielplatz, wo wir frühstückten, rutschten, kletterten, quatschten…

Von dort aus gingen wir dann zum Sammelplatz des „grünen Klassenzimmers“. Frau Gereke erklärte uns, dass man die Natur mit allen Sinnen wahrnehmen kann.



Zuerst war das Riechen dran: wir rochen an einer „Duftdose“ und mussten die entsprechende Pflanze dazu finden: Minze. Dann fühlten wir die Natur: in drei Fühlkästen lagen  unterschiedliche Gräser, die wir zunächst ertasten mussten und anschließend auf einer Wiese wieder gefunden haben.

Ab und zu hörten wir auch den Kuckuck, der auf einem Baum in der Nähe der Wiese lebt. Und dann waren die Augen an der Reihe: Wir bekamen ein Blatt Papier, auf dem eine Wiesenpflanze in schwarz-weiß abgebildet war. Unsere Aufgabe bestand
darin, die Pflanze auf der Wiese zu entdecken und sie dann in den entsprechenden Farben auszumalen.

Zum Schluss haben wir unsere Bilder auf ein Riesenplakat geklebt, Insekten dazu gemalt und unser Wiesenhaus war fertig.

Es war ein toller Ausflug, der nicht nur uns, sondern auch Frau Oeltjen, Frau Greaves und Frau Tölle sehr viel Spaß gemacht hat!

 


 

 

Märchen aus 1001 Nacht

In der Städtischen Galerie haben wir im März 2013 die Märchen-Ausstellung besucht. Wir haben uns schöne Märchenbilder angesehen und das Märchen vom „Kalif Storch“ kennengelernt.

Besonders toll fanden wir, dass wir uns mit bunten Tüchern, Umhängen und Schuhen verkleiden durften. Zum Schluss gab es leckeren Apfeltee und orientalische Süßigkeiten zum Probieren.

Es war wie ein Ausflug in eine andere Welt!



 

 


 

 

Hasi Palau !!!

Für unsere erste Karnevalsfeier in der Schule haben wir uns tolle Kostüme ausgedacht. Es gab Pippi Langstrumpf, Polizisten, Cowboys, Meerjungfrauen, Musketiere, schöne Tänzerinnen, gefährliche Tiger und viele andere phantasievolle Verkleidungen.



Alle hatten viel Spaß bei den lustigen Spielen im geschmückten Klassenraum und der langen Polonaise durch die Turnhalle. Auch das bunte Büfett, das die Eltern gespendet hatten, fanden wir sehr lecker. Vielen Dank dafür!

 

 



 


 

 

Wir basteln für Weihnachten

I
m Kunstunterricht haben wir Engel für Weihnachten gebastelt. Dazu brauchten wir eine Klorolle, weißes Krepppapier und Goldfolie. Mit einem roten Stift haben wir die Gesichter gemalt.

Das hat uns viel Spaß gemacht! Die Engel stehen auf unserer Fensterbank und sehen sehr schön und lustig aus.

 

 


 

 

Sept. 2012

Wir machen einen Schulausflug! Mit vier großen Reisebussen fuhren wir in den Tierpark nach Olderdissen. Dort haben wir Esel, Pferde, Mäuse, Eulen, Otter und noch andere Tiere gesehen. Die Braunbären lagen faul in der Sonne. Wir konnten die Ziegen streicheln und füttern.

 

   

 


 

Hallo!

Wir sind die Klasse 1a. In unserer Klasse sind 14 Jungen und 9 Mädchen. Unsere Klassenlehrerin heißt Frau Oeltjen.

Wir haben schon viele Buchstaben und Zahlen gelernt. Bald können wir lesen und rechnen. Darauf freuen wir uns schon.

Auf dem Schulhof gefällt uns besonders das große Klettergerüst mit der Wackelbrücke und der Feuerwehrstange. Viele von uns hangeln in der Pause gerne.

Das Foto kann durch Anklicken vergrößert werden!

 


 

 

Einschulung 2012