Schuljahr 15/16  
 

17/18

 

16/17

 

15/16

 

14/15

 

13/14

 

12/13

 


01.07.2016 Klassenfest der 1a im Haxtergrund

 


Zusammen mit unseren Eltern, Geschwistern und Frau Holtgrewe haben wir am 1. Juli 2016 einen schönen Nachmittag im Haxtergrund verbracht. Unser Klassenfest begann mit einer tollen Waldführung, bei der Herr Salmen den Förster sachkundig vertrat ...
 


24.06.2016 Nichtschwimmerbank bleibt leer

 


Mit dem 2. Schuljahr gehen wir ins Kiliansbad. Dabei müssen die Kinder noch nicht schwimmen können. Von den 24 Nichtschwimmern, die Anfang des Schuljahres noch die "Nichtschwimmerbank" drückten, haben 19 mindestens das "Seepferdchen" erworben. In der ersten der beiden Gruppen gibt es schon gar keine Nichtschwimmer mehr.


14.06.2016 Ein Schaf für's Leben

 


Am Dienstag,14.6.2016 zeigte die Klasse 3a im Theatertreff des Theaters Paderborn im Rahmen des Schultheaterfestivals „Ansichtssache“ ihr Theaterstück „Ein Schaf fürs Leben“. In kleinen Szenen setzten die Kinder das Buch von Marit Mattgen um. In kleinen Gruppen entwickelten die Schüler und Schülerinnen ein Schattenspiel, szenisches Spiel, musikalische Begleitung, das sich in ein Gesamtstück zusammenfügte.


Osterferienbetreuung 2016

 


In den Osterferien haben wir gespielt, gemalt, gebastelt und ...
... das neue Klettergerüst eingeweiht.

 


23.04.2016 Frühlingskonzert

 


Die Musikkinder der Karlschule veranstalteten in Kooperation mit der Musikschule ihr diesjähriges Frühlingskonzert am 23. April 2016 in der Mensa der Karlschule.

 


16.04.2016 Kreismeisterschaften im Basketball

 


Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften im Basketball belegte die Jungenmannschaft der Karlschule am 16.4.2016 in der Maspernhalle den 5. Platz. Nur das Spiel gegen den Finalgegner verloren die Karlschüler. Die anderen Spiele gewannen sie eindeutig. Luis Figge betreute tatkräftig die Mannschaft.


04.02.2016 Karnevalsfeier

 


Unsere ganze Schule hat am 4. Februar 2016 Karneval gefeiert. Alle Kinder waren toll kostümiert und wir haben viel gespielt und getanzt. Da wir in unserer Klasse sonst immer auf ein gesundes Frühstück achten, war es besonders schön, dass wir an diesem Tag ausnahmsweise auch Süßigkeiten mit zur Schule bringen durften.


22.01.2016 Baumhaus Neuenbeken

 


Bei eisigen Temperaturen haben wir am 22. Januar 2016 einen Ausflug ins Baumhaus nach Neuenbeken unternommen. Wir sind durch die schöne Schneelandschaft gestapft und konnten im Wald spielen. Vor allem aber haben wir viel über heimische Vögel gelernt, die hier bei uns überwintern. Das war ein toller Tag!
 


30.11.2015 Besuch der Feuerwache

 


Am 30.November 2015 sind wir, die 3a, zur Feuerwache gegangen. Wir haben sehr viel erklärt bekommen. Zuerst haben wir uns das große Löschfahrzeug angesehen. Es hat viele Euros gekostet. Dann haben wir uns einen kleinen Rettungswagen angesehen, weil der große weg musste zum Einsatz. Nun sind wir sogar eine Runde mit dem Feuerwehrwagen gefahren.
von Xianquan und Fynn


21.11.2015 Adventsbasar

 


Seit 26 Jahren unterstützt die Karlschule mit ihrem Adventsbasar die Brasilienhilfe Avicres, die sich um Kinder und Jugendliche in einem Vorort von Rio de Janeiro kümmert. Von 10-14 Uhr wurden Gestecke, Kränze, Handarbeiten und Geschenke vor dem Rathaus angeboten. Mit dem Erlös will die Karlschule dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche in den Elendsvierteln von Rio de Janeiro ein menschenwürdigeres Leben führen können.


12.11.2015 Verkehrssicherheitstraining

 


Am 12. November 2015 kam die Polizei zu uns in die Klasse. Herr Kube und Herr Brüseke erklärten uns, wie wir uns im Straßenverkehr richtig verhalten. Wir haben im Straßenverkehr geübt, wie man eine Straße sicher überquert und wie man sich an einer Ampel und einem Bahnübergang ordnungsgemäß verhält.
 


18.09.2015 Klassenfest der 1a

 


Am 18. September 2015 feierten die Kinder und Eltern der 1a zusammen mit Frau Holtgrewe ein Klassenfest. Wir trafen uns am Pavillon in der Nähe des Wasserspielplatzes in Schloß Neuhaus. Die Kinder konnten auf dem Wasserspielplatz toben und die Eltern hatten Gelegenheit, sich näher kennenzulernen. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt, so dass dieser Tag in schöner Erinnerung bleiben wird.


50.000 € von der Sparkasse Paderborn-Detmold für Projekte an den Schulen

 


Die Sparkasse Paderborn-Detmold hat Fördergelder ausgelobt, um einzelne Projekte und Wünsche an  den Schulen umzusetzen. Alle Schulen konnten sich mit einem kurzen Video an der Aktion beteiligen, um etwas, was besonders viel Spaß macht oder was die Karlschule von anderen Schulen unterscheidet, herauszustellen. Kurz vor Ende der Aktion hat unsere Lehrerin Maria Schulte mit Unterstützung der Kinder und ihres Bruders Konrad Schulte ein Video erstellt und dies bei Youtube über die Sparkasse freischalten lassen. Nun konnte unter den zahlreichen Bewerbungen der Kurzfilm anklickt werden, der am besten gefallen hat. Vielen herzlichen Dank sagen wir Maria Schulte für ihre spontane Umsetzung, allen Schülerinnen und Schülern, die mitgemacht haben und allen Eltern und Freunden für ihre Stimme - denn wir haben 2.000 € gewonnen !!! (Platz 10). Die Spende der Sparkasse werden wir nutzen, um unseren Schulhof schöner zu machen und einen Werkraum einzurichten.


Fahrt zum Seglingshof

 


Am 8.9.2015 sind die Kinder der 2a und der 2b zum Seglingshof gefahren. Wir haben die Kälbchen, Schweine, Ziegen, Schafe, Hühner und Kaninchen gefüttert. Nach dem Frühstück wurden Kartoffeln geerntet, anschließend gut abgewaschen und gekocht. Während einige von uns einen gesunden Kräuterquark zubereitet haben, sind die anderen schon Traktor gefahren, auf dem großen Pferd geritten oder mit den Ponys spazieren gegangen.


14.08.2015 Polizei informiert über Sicherheit auf Schulwegen

 


Sorgt sich um sichere Schulwege: (v.l.) Die Bezirksbeamten Norbert Münster und Heinz Kube mit Leitendem Polizeidirektor Andreas Kornfeld. Auf der Mauer der Karlschule die beiden Schulanfängerinnen Emma und Malin mit Schulleiter Jens Nacke sowie Luan aus dem 3. Schuljahr mit seiner Oma Angelika Zahn. Vorn Hendrik und Isabel (beide 2. Klasse) mit Papa Franz Josef Salmen.