Schuljahr 14/15    
 

17/18

 

16/17

 

15/16

 

14/15

 

13/14

 

12/13

 


1b besucht das grüne Klassenzimmer in Schloss Neuhaus

 


Am 8.6.2015 waren wir im Grünen Klassenzimmer in Schloss Neuhaus. Dort haben wir mit fast allen Sinnen und viel Spaß die Pflanzen der Wiese erforscht. Anschließend haben wir noch lange auf dem Spielplatz gespielt. Wir hatten an diesem Tag viel Spaß!
 


41 Ferienkinder in der Osterferienbetreuung der Karlschule

 


Bei wunderbarem Frühlingswetter konnten wir die meiste Zeit im Freien verbringen. Auf dem Schulhof wurde ein Parcours eingerichtet und die Fahrzeuge kamen zur großen Freude der Kinder wieder zum Einsatz. Neu war, dass wir das Frühstück nun in der schönen Atmosphäre der Mensa einnehmen. Es wurde viel gespielt und gebastelt. Das Highlight war das Gesellschaftsspiel „Uno Extreme“, welches neu angeschafft wurde. Damit hatten wir sehr viel Spaß. An zwei Tagen konnten einige Kinder an einem Ferienangebot des Diözesanmuseums in der Kaiserpfalz teilnehmen. Hier wurde nach mittelalterlichem Vorbild gespielt und gebastelt. Insgesamt waren es fröhliche und entspannte Tage die das OGS Team mit den Kindern genossen hat.


25.03.2015 Alle Kinder lieben den Waffelmittwoch

 


Heute haben wir (Klasse 1b) für alle Karlschulkinder Waffeln gebacken. Unsere Eltern haben den Teig vorbereitet und zusammen mit einigen Eltern haben wir daraus Waffeln gebacken und sie später verkauft. Uns hat das großen Spaß gemacht!
Alle Kinder der Karlschule lieben den Waffelmittwoch, weil es dann schon früh morgens im ganzen Schulgebäude lecker duftet und alle sich ganz besonders auf die Pause freuen. Aber noch schöner ist es, wenn man die Waffel selbst backen und verkaufen darf!!!


Klasse 2a besucht die Kinderbibliothek

 


Am 17.03.2015 besuchten wir die  Kinderbibliothek in der Rathauspassage. Die KiBi öffnete für uns um 8:20 Uhr die Türen und bot uns ein tolles Programm. Zuerst las uns Frau Berners-Kaffenberger aus einem spannenden Buch vor. Danach erfuhren wir alles über das Ausleihen von Medien und wie wir mit entliehenen Büchern, Zeitschriften, DVDs und Spielen umzugehen haben. Dann erkundeten wir die KiBi. Besonders interessant waren die verschiedenen Experimente, die überall aufgebaut waren. Jeder, der einen Leseausweis hatte, konnte sich ein Buch aussuchen und ausleihen. Einige Kinder waren an diesem Tag zum ersten Mal in der KiBi und erhielten sogar einen eigenen Leseausweis. Das war ein toller Vormittag!


05.02.2015 Fußball-Erlebnis in der Vorrunde der Kreismeisterschaften

 


Das Team der Karlschule hat sich nach den Vorläufen mit einem zweiten Platz für die Endrunde, die am 26.2.2015 stattfindet, qualifiziert. Joran Vieth war die letzten 3 Spiele Torwart und hat in dieser Funktion sogar ein Tor geschossen.
 


04.02.2015 Paderborn - eine mittelalterliche Stadt

 


Die Klasse 4c unternahm am 4.2.2015 einen Stadtrundgang zum Thema "Paderborn, eine mittelalterliche Stadt".


 


04.02.2015 Aladin und die Wunderlampe

 


Am Mittwoch, 4.2.2015, hat die Mutter von Vincent und ihre Freundin uns das Theaterstück „Aladin und die Wunderlampe“ in der Turnhalle aufgeführt. Das Stück war sehr schön und lustig. Die Mutter von Vincent hatte heute auch Geburtstag. Am Ende des Stückes haben wir uns alle Autogramme geholt. Man konnte auch noch in einem Reisebuch Komplimente schreiben. Es war sehr schön.

Franka, Klasse 2b


27.01.2015 Ein tolles Volleyball-Turnier

 


"Als die Pause vorbei war, mussten wir gegen das Reismann antreten. Gegen die haben wir sehr hoch verloren, aber alle Reismänner waren in einem Volleyballverein. Nach diesem Spiel mussten wir als Schiedsrichter pfeifen. Ich habe den ersten Schiri gemacht, das war cool"    Florian Grothaus


Rathaus-Adventskalender

 


Seit vielen Jahren schreibt die Stadt Paderborn jedes Jahr den Malwettbewerb für den Rathaus-Adventskalender für die dritten und vierten Klassen aller Grundschulen im Kreis Paderborn aus. Aus mehreren hundert wurden auch dieses Jahr 24 Bilder ausgesucht, die vom 1. bis zum 24. Dezember nach und nach in den Fenstern des Rathauses gezeigt werden.

Derya Bas aus der Klasse 4b hat das Fenster für den 6. Dezember gestaltet.

 


05.12.2014 Besuch vom Nikolaus

 


Am Freitag war der Nikolaus in der Karlschule. Alle Kinder haben sich gefreut und ihm Lieder und Gedichte vorgetragen. Zum Schluss hat der Nikolaus für jede Klasse einen großen Korb mit Stutenkerlen verteilt. Die haben wir uns anschließend beim Wichteln im Klassenzimmer schmecken lassen.
 


03.12.2014 Basketballprofis trainieren mit der Basketball-AG

 


Am 3.12.2014 kamen im Rahmen der Baskets@school Aktion der Bundesligaprofispieler Ivan Buntic und ein Trainer in die Karlschule, um mit den Kindern der Basketball-AG eine Stunde zu trainieren. Die Schüler und Schülerinnen lernten verschiedene Basketballübungen zum Dribbeln und Werfen kennen. Später konnten sie dem Profi Fragen stellen und erhielten dann ein Autogramm und eine Freikarte für das nächste Heimspiel der finke baskets.


Ein gesundes Frühstück ist wichtig!!! Das weiß doch jedes Kind

 


Doch was genau ist eigentlich gesund und wieso ist dies denn sooo wichtig? Darüber haben wir in den letzten Wochen viel nachgedacht und gelernt. Wir haben zum Beispiel die Ernährungspyramide kennengelernt und in Gruppen Lebensmittelcollagen erstellt. Inspiriert durch den Künstler Guiseppe Arcimboldo haben wir Tischsets gebastelt, die unseren Frühstückstisch beim abschließenden gemeinsamen 5-Sterne-Frühstück verschönert haben.


25.11.2014 Sicheres Verhalten im Straßenverkehr

 


Sehen und gesehen werden, dass ist das Entscheidende im Straßenverkehr! Am 25.11.2014 hatten wir Besuch von der Polizei. Herr Kube und Herr Brüseke haben uns erklärt, wie wichtig es ist, dass wir unsere Warnwesten besonders jetzt in der dunklen Jahreszeit tragen. Außerdem haben wir zunächst im Klassenzimmer und dann auch im Straßenverkehr geübt, wie man eine Straße sicher überquert.

 



 

26.11.2014 Das DFB-Mobil besucht uns

 


DFB ist die Abkürzung für "Deutscher - Fußball - Bund". Als wir zur Schule kamen, sahen wir das DFB - Mobil auf dem Schulhof. Es klingelte. Alle Kinder der Klasse 4b und 4a nahmen sich ihr Sportzeug und rannten so schnell sie konnten runter in die Turnhalle. Schnell zogen wir uns um. Danach gingen wir in unsere Turnhalle, und setzen uns in den Kreis. Es waren drei Jungs da, sie hießen Timo, Mike und Hansi ...


Umgestaltung des Turnplatzes

 


Der Turnplatz soll im Sommer 2015 umgestaltet werden und die Klassen 4a und 4b durften ihre Ideen mit einbringen ...


 


Weihnachtsbasar

 


Der Karlschulbasar stand vor der Tür und da haben sich viele fleißige Mütter und Väter und natürlich alle Kinder an die Arbeit gemacht. Wir haben Lebkuchen gebacken, sie wunderschön und kreativ verziert und anschließend hübsch verpackt. Am Samstag werden wir unsere Lebkuchen vor dem Rathaus verkaufen. Das Geld spenden wir der Brasilieninitiative Avicres e.V., damit sie den Straßenkindern in Brasilien auch weiterhin ein Zuhause, eine Ausbildung und eine Zukunft ermöglichen kann.


13.11.2014 Zahngesundheit

 


Wie und wann wir unsere Zähne richtig putzen, was ihre Gesundheit erhält, was ihnen schadet und wie eine gute Zahnbürste aussehen muss, haben wir am 13.11.2014 an verschiedenen Zahnstationen gelernt.
 



 

Bildungsbüro zeichnet 40 Bildungspartner aus

 


Am 24.10.2014 zeichnete das Bildungsbüro Kind & Ko der Stadt Paderborn 40 BildungshausPartner aus. Für ihr großes Engagement bei der Zusammenarbeit zum Thema "Übergang von Kita in die Grundschule" wurden diese mit einer Plakette geehrt.

Den Übergang von der Kita in die Grundschule sollten Kinder stressfrei, mit Freude und Zuversicht erleben. Jedem Kind auf diesem Gebiet die gleichen Chancen zu bieten ist eine anspruchsvolle Aufgabe, welcher sich das Bildungsbüro Kind & Ko angenommen hat. Die "BildungshausPartner" setzen sich derzeit aus ...


22.10.2014 Herbstsingen im Treppenhaus

 


Erst war es sehr laut, dann wurde es leise. Herr Höddinghaus spielte Keyboard. Wir sangen viele schöne Lieder, wie zum Beispiel: die alte Moorhexe, der Regenmann, sieben kunterbunte Drachen und noch viel mehr. Bei einem Lied, (irgendein Kartoffellied) spielte Frau Bernhard auf einer Gitarre. Und der Refrain lautete so: KAR-TOF-FEL KARTOFFEL. Das Lied war sehr lustig. Leider war das Herbstsingen bald vorbei, und alle gingen wieder in ihre Klassen.
Tegan & Lena
(4b)


Herbstfest der Klasse 1b

 


Am 23.10.2014 haben wir mit unseren Eltern und Frau Sallen ein Herbstfest gefeiert. Nach einem schönen Spaziergang durch den Haxtergrund haben wir bei Weyher gegrillt und gespielt. Wir hatten viel Spaß!

 


19.10.2014 Herbstfest der Klasse 2a

 


Bei sonnig warmen Temperaturen von über 23 °C haben wir mit unseren Eltern, Frau Lobas und Frau Holtgrewe im Haxtergrund bei Weyher unser Herbstfest gefeiert. Wir konnten auf dem Spielplatz toben und Fußball spielen. Außerdem haben wir eine Schnitzeljagd gemacht. Ein Teil der Kindern hat Kartoffeln, in die Zahlen geschnitzt worden waren, im Wald versteckt ..


24.09.2014 Kartoffelsorten auf dem Wochenmarkt

 


Wir, die Klasse 2a, besuchten den Wochenmarkt in Paderborn und haben uns besonders für die  unterschiedlichen Kartoffelsorten interessiert. Bei den Markthändlern haben wir uns erkundigt, wo die Kartoffeln geerntet wurden. Bei dieser Gelegenheit hat Xianquan Kartoffeln für unsere Klasse gekauft,  mit denen wir in der kommenden Woche einen Versuch im Sachunterricht durchführen werden.

 




 

23.09.2014 Besuch aus Brasilien

 


Drei Mitarbeiterinnen der brasilianischen Avicres und Johannes Niggemeier, der Initiator der vor 28 Jahren gegründeten Organisation, erzählten den Kindern des 3. und 4. Schuljahres über ihre Arbeit in Brasilien und mussten viele Fragen beantworten. Karin Herting, die Vorsitzende der deutschen Avicres, informierte Kinder und Lehrkräfte über die Projekte mit Straßenkindern und Jugendlichen aus Nova Iguacu, einem Vorort von Rio de Janeiro ...
 


21.08.2014 Die Karlschule begrüßt die Schulanfänger

 


Wie jedes Jahr durften die Viertklässler auf der Mauer sitzen und mit einem riesigen Applaus die neuen Karlschüler begrüßen. Danach fand eine Feier mit Liedern, Gedichten und Bewegungsspielen in der Turnhalle statt. Der Schulleiter begrüßte dabei alle sehr herzlich. Danach konnte die erste Unterrichtsstunde beginnen.