Schuljahr 13/14     
 
18/19   17/18   16/17   15/16   14/15   13/14
 


Manfred Webel / Jens Nacke

13.06.2014 Die Colour Drops hängen

 


Am Freitag, 13.6.2014 wurden die schwarz verhüllten Colour Drops von allen Karlschulkindern und Herrn Nacke auf dem Schulhof enthüllt. Es waren auch eine Vertreterin der Sparkasse Paderborn-Detmold und Herr Drecker vom Förderverein der Karlschule anwesend, die das Projekt finanzierten.

Natürlich durfte Manfred Webel nicht fehlen, er bedankte sich noch einmal für die künstlerische Arbeit bei allen Kindern der Karlschule, denn die hatten die Vorlagen für die Colour Drops gezeichnet. Er wünschte viel Spaß mit den neuen Kunstwerken und freute sich darauf, dass möglichst viele Spielideen entwickelt werden.



 


21.05.2014 Neue Küche für die Karlschule

 


Über die Eröffnung der Großküche freuten sich Helga Voß (stellvertretende Betriebsleiterin Gebäude-Management Paderborn), Schuldezernent Wolfgang Walter, Schulleiter Jens Nacke, Lars Baumann (Vorsitzender der Elterninitiative/von links) und viele Schüler. 100 der insgesamt 216 Grundschüler nehmen die Ganztagsbetreuung in Anspruch und können jeden Mittag mit einer warmen Mahlzeit rechnen.


Kreismeisterschaften im Volleyball

 


Am 21.5.2014 nahmen zwei Mannschaften aus den dritten und vierten Schuljahren der Karlschule an den Kreismeisterschaften im Volleyball teil. Beide Teams waren sehr erfolgreich und belegten jeweils in ihren Gruppen den dritten Platz.

 


07.04.2014 Kreismeisterschaften im Schwimmen

 


Am Montag den 7. April 2014 war die Schwimmoper voll mit ca. 250 Kindern aus dem gesamten Kreis Paderborn. Bei den Kreismeisterschaften im Schwimmen hat die 4. Klassenstufe der Karlschule tolle Ergebnisse in verschiedenen Wettkämpfen erzielt. Es gab eine Sprint- und T-Shirt Staffel, einen Sprungwettbewerb, einen Wettkampf mit Koordinationsübungen und ein 6-minütiges-Ausdauerschwimmen. Von den insgesamt 27 Mannschaften haben wir mit 5 Jungen und 5 Mädchen den 15. Platz erreicht. Frau Schäfers war mächtig stolz auf uns.

Lea Stornebel, Klasse 4b


04.04.2014 Preisverleihung für Lesewettbewerb

 


Am  Freitag den 4.4.2014 haben wir die Kinderbuchwoche verabschiedet . Da stellten alle Kinder aus allen Klassen ihre Bücher in der Turnhalle vor. Manche Klassen führten auch etwas vor. Erst sangen wir das Lied  "Lesen heißt auf Wolken liegen“. Dann verteilte Herr Nacke die Preise für den Lesewettbewerb für die Kinder. Dann waren wir die ersten, die etwas vorführen durften. Unsere Klasse 3b hat einen Zirkus gemacht, weil wir das Buch Isabella Zirkuskind von Willi Fährmann gelesen haben. Er hieß Caruso. Danach haben die anderen ihre Sachen gemacht. Das war ein toller Tag.
 

 Carina und Tegan


Osterferienbetreuung

 


Das Wetter war in den Osterferien überwiegend schön und so konnten wir viel im Freien spielen und uns bewegen. Vom OGS Team wurde eine Slackline angeschafft, die gerade passend zu den Osterferien eintraf. Die Kinder haben mit viel Freude das neue Sportgerät ausprobiert. Die Fahrzeuge konnten wieder zum Einsatz kommen und so waren es sehr bewegungsfreudige Ferientage. Ein kleiner Spaziergang zu einem Spielplatz in der Nähe rundete das Programm ab.

In der „alten Küche“ haben die Ferienkinder Obstsalat geschnippelt und Cake Pops gebacken, während in der neuen Küche nun schon gekocht wird.

Mit Spannung erwarten wir die neuen Gerichte und die Veränderungen bei der Essensausgabe!


11.3.2014 Klasse 2a im Baumhaus Neuenbeken

 


Am 11.3.2014 waren wir bei wunderschönem Wetter im Baumhaus in Neuenbeken. Wir haben viel über die Tiere im Wald gelernt: z.B. wie sie sich tarnen, wie sie sich gegenseitig warnen und wie wir Menschen erkennen können, welches Tier an welchem Ort war. Aufregend war auch das Ertasten von Wald- und Tiergegenständen in den Fühlkästen.




   
         Kreismeisterschaften
im Basketball
7.3.2014

7.3.2014 Kreismeisterschaften im Basketball

 


Am 7.3.2014 nahmen zwei gemischte Mannschaften der Karlschule an den Kreismeisterschaften im Basketball teil. Die Vorrunde fand in der Sporthalle der Universität Paderborn statt. Leider schafften wir es dieses Jahr nicht, uns für die Endrunde am 22.3.2014 in der Maspernhalle zu qualifizieren. Die Mannschaft Karl 1 belegte in ihrer Gruppe den vierten, die Mannschaft Karl 2 belegte den fünften Platz. Trotzdem machte es allen Spaß und als kleines Trostpflaster bekam jedes Kind einen Basketball und eine Freikarte für das nächste Bundesligaspiel geschenkt.


27.2.2014 Hasi Palau

 


Endlich war es wieder soweit: Am 27. Februar 2014 haben wir in der Karlschule Karneval gefeiert. Zuerst haben die Lehrer und Lehrerinnen in der Turnhalle das Märchen „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ aufgeführt. Das war lustig, aber auch spannend.

Danach haben wir in den Klassen mit vielen Spielen und Musik weiter gefeiert. Alle Kinder haben sich toll verkleidet. Es gab auch wieder ein leckeres, buntes Büfett, an dem wir uns immer wieder gestärkt haben. Schade, dass die Party mittags vorbei war!

 


18.2.2014 Wildschweine unterwegs

 


Am 18.2.2014 war die Klasse 2b im Baumhaus in Neuenbeken. Zwei Kinder durften sich als Wildschweine im Wald verstecken. Die Kinder haben Tierspuren gesucht und mussten verschiedene Sachen in Fühlkästen ertasten.

 



 

13.2.2014 Lumpentheater aus Bielefeld zu Gast im 1. Schuljahr

 


Vor langer, langer Zeit, in einer Zeit in der das Wünschen noch geholfen hat, lebten in einem kleinen Dorf vier fröhliche Tiere: Eddy, der Esel, war einst der stärkste Esel im ganzen Land. Der ewig verschnupfte Hund, Herr Hasso, war einmal Leibwächter der Königin. Kitty, die Katze, hat noch immer die schönste Stimme und war früher einmal ein berühmter Star. Und Henry, der Hahn, ist so schön, dass die Hennen sich kaum von ihm trennen wollen ...
 


5.2.2014 Jens Nacke als neuer Schulleiter der Karlschule eingeführt

 


Bei einem abwechslungsreichen Programm in der Turnhalle wurde der 49-jährige Jens Nacke offiziell in sein neues Amt eingeführt. Mit dabei waren unter anderem Schulamtsdirektorin Marlies Böke und der städtische Beigeordnete Wolfgang Walter. Zurzeit befindet sich die Gemeinschaftsgrundschule der Stadt Paderborn auf dem Weg zum Kinderbildungshaus. Das gibt es bisher im Stadtgebiet nur bei der Stephanusschule. Am 1. Mai soll der Kindergarten nebenan eröffnet werden.


5./6.2.2014 Sicherer Schulweg

 


Die Polizisten Herr Brüseke und Herr Kube haben mit uns zunächst in der Klasse geübt, wie man sicher eine Straße überquert.  Außerdem haben wir erfahren, wie wichtig es ist, dass wir im Straßenverkehr helle Kleidung tragen und unsere Warnwesten immer anziehen. Anschließend sind wir nach draußen gegangen und haben das richtige Verhalten als Fußgänger im Straßenverkehr geübt. Wir haben heute eine Menge gelernt, waren aber auch froh, als wir wieder in unserem warmen Klassenzimmer waren.



 

30.01.2014 Klasse 1a im Baumhaus Neuenbeken

 


Bei eisigen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein unternahm die Klasse 1a einen Ausflug zum Baumhaus nach Neuenbeken. Dort konnten die Kinder zum Thema „Vögel im Winter“ die einheimischen Standvögel kennenlernen und einige von ihnen sogar mit einem Fernrohr beobachten, wie sie sich am Vogelhäuschen Futter geholt haben. Später haben wir unser Wissen in einem kleinen Buch festgehalten.
 


22.01.2014 Besuch der Feuerwache Süd

 


Bei der Besichtigung der Feuerwache Süd durch die Klasse 3b haben sie uns die Geräte, die in den Feuerwehrfahrzeugen waren, gezeigt. Plötzlich gab es eine Durchsage und zwei Feuerwehrleute mussten los. Nun durften wir in den Rettungswagen einsteigen und uns umsehen. Ein Feuerwehrmann hat uns Spritzen gezeigt. Schließlich gingen wir nach draußen. Dort wartete eine Überraschung  auf uns. Zwei andere Feuerwehrmänner warteten auf uns. Sie hatten die Leiter vom Feuerwehrwagen ausgefahren, und sie kletterten die Leiter nach oben.



21.01.2014 Medienpädagogisches Projekt Bärenbude Klassenzauber

 


Im Januar 2014 starteten unsere beiden ersten Schuljahre zusammen mit drei Kitas (Schwalbennest, Kita St. Meinolf und Kita St. Elisabeth) unserer Regionalgruppe mit dem medienpädagogischen Projekt Bärenbude Klassenzauber.

Im Rahmen dieses Projekts
haben sich die Kinder auf altersgemäße Art mit Radio und Zuhören, Geschichten und Klängen beschäftigt. Der Höhepunkt des Projekt war es, als der WDR am 21. Januar 2014 in die Karlschule kam: Die beiden Kuschelbären Johannes und Stachel sowie Erwin Grosche, der Geschichtenerzähler, Musiker und Moderator, gestalteten eine kurzweilige Veranstaltung in der Sporthalle, bei der die Kinder zuhören, mitmachen und mitlachen konnten.


Die Klasse 2b hat noch weitere Fotos eingestellt (dem blauen Pfeil folgen)



bitte anklicken!

17.12.2013 Besuch im Tagespflegehaus St. Kilian

 


Am 17.12.2013 haben wir (die Religionsgruppe der Klassen 3b und 3c) das Tagespflegehaus St. Kilian besucht: Als wir angekommen sind, haben wir uns umgezogen und die Bühne aufgebaut. Anschließend haben wir für die Senioren das Hirtenstück „Das kleine Licht“ gespielt. Es gab viel Applaus. Dann gab's zur Stärkung Saft und Schokolade. Schließlich haben wir zusammen mit den alten Menschen noch Weihnachtslieder gesungen. Das war ein toller Tag! - Das Bild kann angeklickt werden, dann erscheint noch ein zweites!
 

Carina, Luca, Daria, Mira


13.12.2013 Manfred Webel besucht die Klasse 2a


 


Am 13.12.2013 bekamen wir Besuch von einem „echten“ Künstler: Manfred Webel ! Zuerst zeigte er uns einige seiner Kunstwerke: einen Eiskratzer, der auch ein Nassrasierer sein konnte, ein Kuschelbiest, dass wir gerne alle als Kuschelkissen mit nach Hause genommen hätten und eine rote Figur, die wie ein Puzzleteil aussah. Dann erklärte uns Herr Webel, dass wir die Möglichkeit bekommen, unser Schulgelände mit drehbaren „color drops“ zu verschönern. Als Material für diese „Farbtropfen“ wird Plexiglas benutzt ...


7.11.2013 Herbstfest der Klasse 2b

 


Bei richtigem Herbstwetter haben wir am 7.11.2013 mit unseren Eltern und Frau Sallen unser Herbstfest gefeiert. Wir hatten viel Spaß beim Spielen im Wald und in der Waldschule war es kuschelig warm und gemütlich.
 


Herbstferienbetreuung

 


Die zweite Ferienhälfte war durch den Feiertag recht kurz. Das OGS -Team entschied sich, diese vier Tage mit den Kindern einfach und gemütlich zu gestalten. Am Montag blies uns der erste Herbststurm große Mengen Laub von den Bäumen. Daraus bauten die Ferienkinder auf dem Schulhof  Blätterburgen, in denen man prima spielen konnte ...
 


10.10.2013 Besichtigung der Bäckerei Kloke

 


Herr Hödinghaus, Frau Schäfers und die Klasse 3b besuchten die Bäckerei Kloke. Melanie, die dort arbeitet, zeigte uns alles. Dann erzählte sie uns einiges über  verschiedene Brote und Körner. Wir durften die Körner auch probieren. In der Bäckerei gibt es einen sehr großen Ofen und viele große  Maschinen. Am Ende stellte Melanie uns Fragen über die Bäckerei, die wir fast beantworten konnten. Dann bekamen wir Brot und aßen es in der Schule.


 

MATHEMATIK
Interaktiv

26.5. - 13.10.13

27.09.2013 Mathematik interaktiv

 


Am 27. September 2013 besuchte die Klasse 3b die Ausstellung „Mathematik interaktiv“ im Heinz-Nixdorf-Forum.  

Es gab viele tolle Sachen wie zum Beispiel:
 
In einen Reifen konnte man sich reinstellen und an einer Schnur ziehen, dann kam eine riesengroße Seifenblase. Man konnte auch Matherätsel machen und in einen Spiegel hineinkriechen und noch vieles mehr ...


 


TAG
der offenen Tür
9. u. 12.10.13

9. und 12.10.2013 - Tag der offenen Tür

 


Am 9.10.2013, 20.00 Uhr, begann ein Informationsabend für Eltern der Schulanfänger 2014. Im Mittelpunkt standen alle Fragen rund um die Einschulung, Informationen zum Schulprogramm, zur Schuleingangsphase, zur Offenen Ganztagsschule und zur Betreuung.

Am 12.10. war die Schule von 10-12 Uhr für die Schulanfänger des Schuljahres 2014/2015 mit ihren Eltern geöffnet. Die Kinder hatten ab 10.00 Uhr Gelegenheit, sich in spielerischer Form an Aktivitäten in den Klassen, in der Turnhalle oder in den Fachräumen zu beteiligen.


Wenn es einmal im Monat in den Fluren der Karlschule ganz lecker duftet ...

 


... ist
Waffelmittwoch! Jede Klasse ist einmal im Schuljahr für das Backen der  Waffeln zuständig. Die Eltern der Klassen fertigten den Teig zu Hause an und halfen am Schulvormittag beim Backen der Waffeln. In der ersten großen Pause wurden die Waffeln an die Kinder der Karlschule für 50 Cent verkauft. Die Klasse 2a hatte bei ihrem Waffelverkauf am 18. September über 120 Euro erwirtschaftet. Der Erlös fließt in den „Förderfond der Karlschulkinder“ und kommt der individuellen Förderung einzelner Kinder durch eine Sozialpädagogin zugute.


17.09.2013 Mit der Klasse 2b zum Seglingshof

 


Am 17. September 2013 haben wir mit Frau Sallen und Frau Kraft einen Ausflug zum Seglingshof gemacht.
Mit Milchfläschchen haben wir die Kälbchen gefüttert. Das hat uns großen Spaß gemacht. Wir durften auch in den Schweinestall klettern. Die Schweine waren sehr neugierig und haben an unseren Sachen gesaugt. Anschließend ging es zur Kartoffelernte in den Garten. Alle mussten helfen, die Kartoffeln aus der Erde zu holen. Danach haben wir gelernt wie die Kühe heute gemolken werden und was mit der Milch geschieht. Mit der Melkmaschine ist das Melken für die Bauern viel einfacher geworden ...


Sommerferienbetreuung 2013

 


Die Ferienbetreuung stellte für das Betreuungsteam der Karlschule eine neue Herausforderung dar. Die große Zahl der Anmeldungen, darunter auch sehr viele Erstklässler, erforderte eine neue Planung der Betreuungstage. Das Team entschied sich die neuen Karlschulkinder vormittags in einer geborgenen Umgebung zu betreuen, damit sie sich gegenseitig kennenlernen konnten. Diese Aufgabe übernahmen Frau Schnatmann und Frau Belger.

Für die Ferienkinder der Klassen 2-4 wurde Betreuung im üblichen Rahmen und unter dem Motto Mensch-Tier-Natur angeboten ...